Manche Änderungen sind überfällig: Die Templaterie wird sich verändern

tempa wrote this 14:37:

Noch ist nicht raus, wie sich die Site entwickelt. Das vernachlässigte Stiefkind dümpelte ohne Pflege nun schon eine viel zu lange Zeit vor sich hin. Editland erhalten Sie natürlich immer noch. Wenden Sie sich hierzu bitte an Quattronet, wenn Sie sich für das kleine MiniCMS für Business-Web-Visitenkarten interessieren.

Auf der Templaterie wird erst einmal für eine relativ lange Zeit eine Baustelle herrschen. Denn ich habe viel zu viel Spaß mit den T-Shirts auf Franchie.de, als dass ich die Umstellung hier mit großem Druck vorantreiben wollte.

Für Neugierige: Besucherverlust bei 1 Jahr Pause

tempa wrote this 15:51:

Für alle die das schon immer wissen wollten: Ein mittel bekanntes Blog verliert, wenn man ein Jahr pausiert, rund 70% seiner Besucher

Wer also seine Besucherstamm nicht verlieren sondern mehren will, sollte darauf schauen, wenigstens 14-tägig sich Zeit für seine Site zu nehmen. 😀

Achso, ich war natürlich nicht untätig. Mein Fokus lag einfach hier: www.franchie.de (bunte T-shirts mit witzigen Motiven) und da auch nicht unbedingt in diesem Blog sondern in meinem Vektorprogramm, was man an der proppe vollgestopften T-Shirt-Kiste unschwer sehen kann.

Editland kam unter die ersten 16 beim Mittelstands Innovationsprodukt 2008

tempa wrote this 16:29:

Das CMS Editland ist ein Innovationsprodukt 2008 laut der Initiative Mittelstand

Editland zählt zu den Innovationsprodukten 2008

Editland hat sich der Konkurrenz gestellt und das praktische, benutzerfreundliche CMS für kleine und mittlere KMU-Webseiten beim Innovationswettbewerb der Initiative Mittelstand eingereicht. Editland wurde in die ersten 16 innovativsten Produkte aufgenommen von 1600 Einreichungen in fünf verschiedenen Sparten. Das ist ein stolzes Ergebnis, über das wir uns sehr gefreut haben.

Quelle: Esim Can auf Editland.de zur frohen Botschaft

Ich gratuliere und freue mich über die Auszeichnung für Esim Can.

Und darf natürlich nicht versäumen, dass ich Editland in mein Herz geschlossen habe und es Kernprodukt auf der Templaterie ist.

Autsch: MSIE 8 mag mein Design nicht

tempa wrote this 18:30:

Das ist wohl dann ein echtes Ätschbätsch. Hatte ich mich vor ein paar Tagen mit einem Beitrag dafür stark gemacht, dass der MSIE 8 gefälligst sich wie ein 8er benehmen solle:

Templaterie im MSIE 8

Das tut er jetzt (nach dem großen Rauschen im Bloggerwald) auch und zwar wie ein _echter Browser des Hauses Microsoft_ hat er _ganz eigene Vorstellungen_ wie die Seite gerendert werden könnte.

Diesesmal scheine ich nicht so billig wegzukommen wie mit dem IE7, der in diesem Fall sich wie der Rest der Browser benimmt. Das heißt für den IE7 benötige ich kein conditional comment und keine extra Anweisungen. Aber der IE8 macht nicht mit. Er möchte typisch für die IE-Browser eine Extrawurscht.

Tssss! Darum kümmere ich mich später. Es ist auf meiner Todo-Liste.

Das kurze Leben der NextGEN Gallery auf Templaterie.de

tempa wrote this 21:36:

So nun hatte ich also das WP-Plugin „NextGEN Gallery“ hier hochgeladen, aktiviert und mich durch die Optionen geklickt. Die erste Schwierigkeit, überhaupt einmal zu kapieren, dass ich nicht einfach einen bestehenden Ordner zur Galerie erklären kann. Nachdem ich das kapiert hatte, konnte ich nur das Rootverzeichnis als Basis-Ordner verwenden, um die Bilder in meinen Bild-Ordner „upload“ anschließend zu importieren. Robert, der für die Basis-Installation verantwortlich ist, hatte hier keine Unterordner nach Jahr und Monat vorgesehen und ich habe das nicht nie geändert. Die Menge der Bilder, die nun in zwei Jahren und 4 Tagen zusammengekamen, war zufülle: bei 72% gab’s einen Timeout. Auch Wiederholungen des Vorgangs brachten keinen Erfolg. Der Abbruch bei 72%, bedeutete nicht, dass nun wenigstens 72% der Bilder in der Galerie waren, sondern nach wie vor blieb der Stand bei 0 Bilder. Da ich nicht vor habe Bilder für eine Galerie doppelt zu hosten, also ein neuer Ordner in dem ich die hier vorhanden Screenshots, die in eine Galerie sortiert und zum blättern und stöbern dargeboten werden sollen, ein zweites Mal hochzuladen. Nicht weil der Platz fehlte, sondern aus Prinzip! Himmel, das ist ein Server, eine Installation, ein WordPress und da sollten zum Kuckuck Pointer genügen und nicht zusätzliche physikalische Daten.

Nach diesem Ergebnis habe ich nicht lange gefackelt und werde mich ergo nach einer anderen Galerie umsehen.

Achja, wer schon das Thickbox-Plugin und die NextGEN-Galerie vertragen sich nicht gemeinsam in einer WordPress-Installtion. Eines muss deaktiviert werden. Meine Entscheidung: kill NextGEN.

Ein Lichtblick für den Tag

tempa wrote this 12:46:

Hier eine kleine Vorschau auf das Redesign von Silkester.de. Silkester.de erhält ein Maskottchen:

Smiling Puppy

Das Kerlchen benötigt nun noch einen Namen. Vorschläge nehme ich in den Kommentaren entgegen.

Die Grundform für dieses Maskottchen stammt von imagefreedom.org.

Von der Illustration im redaktionellen Teil

tempa wrote this 22:59:

Ich habe jefe vom Blog „Geek not Geek“ nicht ermutigt das Miniaturbild einer meiner Templates aus der Templaterie zu verwenden. De facto wusste ich bis vor wenigen Minuten nichts davon. Via einer Kritik an Googles Politik auf youtube bzgl. Menschenrechte und Propaganda-Videos bei Rober und alternativer Suche gab ich in der Suchmaschine Mojeek „Silkester“ als Suchbegriff ein und landete in einem Beitrag zur Navigation, deren Ansichten ich teile. Ich sehe daher gerne davon ab, dass jefe meine Urheberrechte missachtete. Immerhin ist man mit zwei Schritten in der Templaterie im Angebot, das ein Template anbietet, das eine Liste für die Navigation verwendet.

„jefe“ ist ein Pseudonym eines Autors zum Thema Webdesign. Ich kenne den Autor nicht und so wie es aussieht ist der Server, auf der physikalisch die Publikation gespeichert wurde, nicht in Deutschland. Schön. Da sage ich Danke. Sollte jemand jedoch Artikel illustrieren die mir nicht behagen, werde ich wohl meine Urheberrechte wahrnehmen. Generell gilt, wer Bilder von Flickr verwendet, die nicht unter eine CC-Lizenz publliziert wurden, läuft Gefahr teuer für die Publikation zu bezahlen.

Störung: Gefährdete Mails

tempa wrote this 15:57:

Zu meinem Bedauern muss ich melden, dass aktuell der Mail-Empfang gestört ist und E-Mails stärker gefährdet sind als üblich. Defakto habe ich zu meinem größten Bedauern eine E-Mail mit einer Bestellung vom Shop versehentlich gelöscht bevor ich Kenntnis von Inhalt und Absender erhielt. Im Augenwinkel im letzten Moment nachdem ich den Delete-Link bereits geklickt hatte bemerkte ich unter den zur Löschung markierten SPAM-Mails jene Bestellung. Zu diesem Zeitpunkt war leider schon alles zu spät. Die Mail ist im Nirvana.

Ich bedaure auf die Bestellung nicht reagieren zu können und sollte der Besteller dies lesen, so freue ich mich auf eine Kontaktaufnahme und erfülle von Herzen seine Wünsche.

E-Mails erreichen den Server und mir steht der Webmail-Client zur Bearbeitung zur Verfügung. Leider sorgt ein unerträgliches SPAM-Aufkommen im Webmail-Client dazu, dass nach zig Seiten stupiden markierens und löschens, die Aufmerksamkeit nachlässt und E-Mails verloren gehen, wenn der Finger schneller als das Auge wird. Ich arbeite an einer Lösung des Problems.

Bislang konnte ich jedoch nur ermitteln, woran es nicht liegt:

  • Es liegt nicht am lokalen Mailclient, da ich unterschiedliche getestet hatte.
  • Es liegt nicht an der Firewall. Diese arbeitet wie sonst auch.
  • Es liegt nicht am Server. Betroffen sind drei unterschiedliche Server gleichermaßen.

Soweit bisher der Fortschritt …

Fortschritt (Nachtrag)

Alle Mail-Accounts bei HE privatmanaged VPS (Der Dank geht an Holger.) und der eine in der Schweiz konnte auf POP3 SSL Port 995 umgestellt werden.

Der Mail-Account auf dem (Privat-)Managed Rootserver bei Strato funktioniert ebenfalls wieder leider nur mit IMAP4.

Damit ist die Mailkorrespondenz wieder fast die alte Routine.

MySQL-Blähungen

tempa wrote this 13:10:

Nichts kann einen Server so schnell in die Knie zwingen, wie Spam, der in einer fehlerhaften WordPress-Installation, die Requests nicht schließt. Nun habe ich auf meinen Host Europe VPS die Updates bei allen Installationen vorgenommen, also auch auf dem stillgelegten im Unterverzeichnis /wordpress/. Seither hat der Spam nicht nachgelassen, aber er wird weiterhin brav von Spamkarma verspeist und abserviert. Wenn man einmal am Updaten ist, dann macht man natürlich weiter. Leider führte das nun auf Silkester.de zu einigen Schwierigkeiten. die wp-admin/upgrade.php will nicht öffnen, sondern die Download-Funktion des Browsers besteht darauf, dass zu *.php kein Mime existiere, kein PHP installiert sei und wie bei allen unbekannten Formaten der Download-Dialog bzw. Dialog zum Äffnen mit einer beliebigen lokalen Applikation (bzw. der zugeordneten wie z.B. PHPEdit) die logische Folge sei.

Wie bringe ich dem Server bei, dass diese PHP-Datei nicht anders ist als andere PHP-Dateien auf dem Rechner, die nach wie vor brav interpretiert werden? Mit der dieser Server im Übrigen keine Probleme hatte.

Update:
Oh Boy… Es liegt offensichtlich nicht am Server. Denn wenn ich die Datenbank auf diesen Server hole, auf dem das Update so Problemlos gleich drei Mal funktionierte, so habe ich immer noch das gleiche Ergebnis, wenn ich hier ein Update laufen lassen möchte. Auch hier wird dann die PHP-Datei wp-admin/upgrade.php nicht mehr serverseitig ausgeführt und der Download-Dialog startet. mal sehen, ob ich mit einzelnen Tabellen in PHPMyAdmin umbenennen weiterkomme. Und langsam sollte ich wohl das Blog unter Silkester.de offiziell vom Netz nehmen und ein Baustellenschild stattdessen anzeigen lassen. mit Bigdump die Tabellen in eine bereits bestehende WordPress 2.2.1 Installation mit einem unterschiedlichen Prefix übernehmen und schon … Ich frage mich nur, was in der WordPress-Datenbank von Silkester.de verborgen liegt, dass diese Komplikationen mit sich bringt …

Die kleinen Dinge des Services

tempa wrote this 18:40:

Kleinigkeit
Hier und da haben kleine Probleme eine große Wirkung. Wenn man diese kleinen Fragen zu den großen Problemen dann zügig beantwortet bekommt, dann hört man den Stein heftig plumpsen.

Gern geschehen. 🙂

Recent Comments:

  • Silke schümann { Du warst auf dieser Seite: Step1 zur Archiv-Thumbgalerie via Custom fields Marke Eigenbau http://templaterie.de/blog/931/step1-zur-archiv-thumbgalerie-via-custom-fields-marke-eigenbau/ Hier war ich noch am Basteln. Ich fürchte meine PHP-Kenntnisse sind... } – Aug 26, 9:29 AM
  • Andreas { Hey, ich habe den Code wie oben benutzt und auch $dgal = get_posts('category=1′); on der richtigen Zeile eingesetzt nur bei mir läufts immernoch nicht. Kann... } – Aug 26, 3:20 AM
  • Fred { "wer Smarty lernt, kann tatsächlich gleich auch PHP mitmachen, ich hatte es eine zeitlang auch eingesetzt, aber jetzt mach ich es wieder auf meine art... } – Jan 06, 7:14 PM
  • Silke Schümann { Das klingt nach einem Syntaxfehler in der ersten Zeile. Anführungszeichen korrekt? Und das Plugin funktioniert nur innerhalb von Editland. Die index.php ausserhalb von Editland aufzurufen... } – Jun 18, 3:40 PM
  • Jörg { Hallo, ich habe die index.php im ersten Abschitt Nr. 3 beschrieben, angelegt. Beim Aufruf der Seite wird folgende Fehlermeldung angezeigt: Parse error: parse error, unexpected... } – Jun 18, 3:14 PM
  • Michael { Gern geschehen 😉 } – Mai 29, 2:31 PM
  • Silke Schümann { Jepp. Das war's: ES tut! Lösung ist nun in einem eigenen Beitrag: Step1 zur Archiv-Thumbgalerie via Custom fields Marke Eigenbau Fertig und betriebstüchtig! 🙂 } – Mai 29, 1:25 PM
  • Michael { Wie wäre es, wenn Du die Zeile $dgal = get_posts('category=1'); auslagerst und den Rest in eine Funktion packts, der Du $dgal übergibst. Das wäre auch... } – Mai 29, 12:45 PM
  • Silke Schümann { Ich ziehe diees Variante ebenfalls vor, dovh wenn ich Code übernehmen, dann ändere ich hierfür nicht extra. Es dürfte gehzpft wei gesprungen sein, welche man... } – Mai 29, 2:00 AM
  • Ulf { ich würde bei der Syntax für Schleifen konsequent die C-ähnliche Variante mit geschweiften klammern nehmen, nicht die alternative mit Doppelpunkt und "endwhile" bzw. "endforeach". } – Mai 29, 12:00 AM
  • Silke Schümann { Ich habe ich http://franchie.de die Thumbs in der Sidebar erfolgreich ausgelesen. Ansonsten ist die Test-Umgebung unter 1a-test dot de / blog Ich will diese Adresse... } – Mai 28, 11:37 PM