Ein Orchester im Computer

tempa wrote this 23:49:

MusicalKeys
[audio:http://templaterie.de/blog/wordpress/wp-content/data/MusicalKEYS.mp3]
dida-dida-dida-dida-dididaaaah (Nachtrag: auf der Tastatur ist das dann „u7u7u7u7u rte“)

Ein Orchester im Computer ohne Zusatzsoftware bietet MusicalKeys. Vorsicht ist wieder geboten, ich bringe eine denkbar schlechte Interpretation von … ihr werdet’s dennoch erkennen. In jedem Fall ist es genau das richtige wenn man mit seinen Kindern ein wenig am Computer albern möchte. Wircklich putzig das Teil.

Nachtrag: Für das Keyboard dürfte sich die Umstellung auf amerikanische Tastatur lohnen, da dann die Oktaven nicht so fürchterlich auf die Tastatur verteilt sind, es irritiert wenn das tiefe C zwischen dem C und E zwei Oktaven weiter steht, was nicht der Fall ist, wenn das Z neben dem X zu finden ist, wie das bei der amerikanischen Tastatur.

Leave a Reply