Farben definieren die Stimmung einer Website

tempa wrote this 05:12:

Identische Templates ergeben je nach Farbklang unterschiedliche Websites. Die Farben eines Templates erzeugen nicht nur ein Stimmung, sie können auch einen Effekt der Form relativieren. Der Widerspruch zwischen Farbe und Form ergibt eine sehr energiegeladene Mischung. Die Farbwhal können ein Gleichgewicht stören.

Klassische Einteilung eines Webdesigns
Dies ist der Ursprüngliche Farbklang der Website. Das Raster ist stark vereinfacht. Das Original lebt auch durch die geschwungenen Linien. Das soll uns an dieser Stelle nicht interessieren.

Die Grundlage ist dieses Raster. Es ist ein Feld in der Mitte, das durch die horizontale Unterteilung noch statischer wirkt.
Klassische Einteilung eines Webdesigns

Klassische Einteilung eines Webdesigns
Die deutlich poppigere Farbvariation verändert den Eindruck. Es der grelle Balken hebt fast schon das schwere statische Panorama auf.

Siehe auch

Leave a Reply