Kunde will, dass immer ein neues Bild erscheint

tempa wrote this 11:53:

Mein Kunde möchte einen Bildwechsel im Popup der Galerie, geht das? Ja, kein Problem, macht man noch einen Platzhalter rein, oder man macht es per SSI … [Nachtrag: Oh Sch*** na hoffentlich hat der Kunde des Kunden noch lange ein altes System. PHP und SSI führt neuerdings zu Unverträglichkeiten. Nachtrag des Nachtrags: Pfeiffendeckel … immer diese Experten am Telefon, klar geht’s: das SSI einfach über einen iFrame in die Seite holen. Ist zwar ein wenig von hinten durch die Brust ins Auge, aber wenn die Fähigkeiten für das eine Fehlen, dann kann man so eine Lösung selber stricken.]

Ich bin ein Vogel. Naja, dann auch wieder nicht, denn SSI nimmt dem Kunden meines Kunden die Kontrolle und er müsste dann doch wieder den Dienstleister beauftragen und das ist etwas, das er ja nicht wollte, sondern wenn eine Änderung erforderlich wird, will er selbst die Profildaten einpflegen können und das Bildmaterial anlegen.

Gefragt ist also ein Plugin, das eine Administration bietet, das eine Liste erstellt aus den Bilder der Galerie, die dann per SSI per PHP-Skript via Platzhalter nachgeladen werden können. Ein schönes Plugin und mit einem verhältnismäßig geringen Aufwand, man könnte auch noch ein Feld integrieren, das dem Kunden das Zeitintervall oder die Methode mitliefert, wie die Bilder (ggf mit Beschreibung) ausgetauscht werden.

Das Plugin kann ganz unabhängig von der Galerie gemacht werden und einfach nur darin eingebunden werden. Hier ist Editland einfach ein schönes Tool. Und als Plugin auf der Todo-Liste. Wunderbar, wunderbar.

2 Responses to “Kunde will, dass immer ein neues Bild erscheint”

  1. Gerald Steffens Says:

    ich weiss leider nicht wie das ganze jetzt genau gemeint ist mit dem popup, aber kann man nicht vielleicht einfach im untergrund das bild gegen ein anderes austauschen, quasi bei gleichem bildernamen. wäre ne simpel-lösung, aber besser als nix 🙂
    oder soll man weiterklicken können, oder ne slideshow ablaufen? oder alles zusammen? so ganz hat sich mir das nicht erschlossen. und wer schreibt das script dann? ihr? oder sucht ihr freiwillige die das tun wollen? oder ist das nur ne form von reklame für editland 🙂

  2. tempa Says:

    Das ist aus dem Alltag erzählt.

    Das Plugin ist noch nicht geschrieben, damit kann sich ein PHP-Programmierer darauf stürzen und es über die Templaterie anbieten. Weder ich noch Claudia Reiser wären darüber traurig, denn so ein Plugin will Supported sein und der Aufwand erst einmal eingespielt.

    Es ist ein Stück Eigenwerbung. Also kann ich auch Reklame mit Ja beantworten.

    Es ist ein Stück Imagepflege und Vertrauensbildung. Ich rate nicht immer nur zu dem, bei dem ich am meisten verdiene und ich zeige auch schon einmal Wege der Improvisation, für diejenigen, denen die Fähigkeit zur eleganten Lösung fehlt. Claudia Reiser (aka Creisi) nannte es in einer Mail „Gefrickel“. 😀 Ich sehe darin kein Problem, wenn es hilft und tut was es soll isch’s recht.

    Das Bild im Hintergrund umgebenennen muss eine ausführende Datei können oder es muss jemand händisch vornehmen. Das ist nicht gemeint, sondern gefordert war ein Automatismus, der Veränderung und Aktualität vorgaukelt.

    Wir Unternehmer sind halt auch immer ein wenig Gaukler. 😉

    Achja: Was nicht gesucht wird (Sorry) ist jemand, der den Auftrag übernimmt, sollte er endgültig reinkommen, denn das ist bereits besprochen. Nur als Plugin mit einer Langzeitperspektive beim Return, kann man ungefragt zuschlagen und mir Ergebnisse liefern. Gerne helfe ich beim Konzept und den Kleinigkeiten, die bei Editland zu beachten sind.

Leave a Reply